Facebook Twitter
blablablaetc.com

Kennen Und Verstehen Sie Ihre Körpersprache

Verfasst am April 13, 2022 von Christoper Breuninger

Ob Sie es verstehen oder nicht, Körpergesten ist wirklich ein großer Faktor, der dafür verantwortlich ist, wie sich alle, die Sie treffen, einen Eindruck von Ihnen erzielen. In vielen Berufen, die in Berufen in Berufen, in denen Sie anderen helfen, sind, sind Hörfähigkeiten sicherlich ein Muss und unglaublich sehr wichtig, um gute Beziehungen zu Kunden aufzubauen. Unabhängig davon .

Schlechte Körpergesten, die Sie enden könnten, verlieren Sie gegen etwas Großes. Es ist nicht so wichtig, dass Sie! Hören jedes einzelne Wort sorgfältig und ehrlich. Es ist wirklich die Körpersprache, die andere Leute dazu bringt, sich wichtig zu fühlen und dass Sie ihnen das Auge geben, das sie möglicherweise benötigen. Hier sollten Sie sehr gut wissen, was die Zeichen eines ungesunden Zuhörers sind, und Sie sollten sich bemühen, sich von diesen zu befreien. Falls Sie die Gewohnheit haben, Ihre Arme über Ihre Brust verklettet zu halten, oder Sie ungeduldig auf Ihre Zehen klopfen, sich lehnen oder drehen, um sich allzu oft abzusehen, oder gelegentlich ständig schauen, während Sie zuhören, sagen Sie Ihrem Partner, dass Sie nicht denken, dass Sie nicht denken über was sie sagen. Dies kann höchstwahrscheinlich das Ende der Partnerschaft bewirken und enorme Verluste führen, die ein Unternehmen führen.

Also, was können Sie also tun, was bedeutet, dass Ihre Körpergesten an die Person, mit der Sie sprechen, positive Signale senden? Zunächst sollten Sie versuchen, sich Ihrem Partnerplatz zu stellen. Normalerweise schauen Sie nicht weg, um ein selbstbewusstes Signal zu senden. Dann kamen wir während der Kommunikation zur Pose des Körpers an. Sie müssen eine offene Haltung annehmen. Sie sollten niemals Ihre Arme oder Beine verkleinern. Wenn nicht, wird Ihr Partner glauben, dass Sie nicht daran interessiert sind, ihren Standpunkt zu hören.

Wenn Sie sich vorwärts beugen, während Sie mit jemandem sprechen, besagt Ihr Körper, dass Sie sich mehr auf das konzentrieren, was sie sagen. Andererseits zeigt sich das Lehnen an, dass Sie kein Interesse haben, was auch immer. Dann kamen wir zu der Aufmerksamkeitskontakt an. Augenkontakt kann der wichtigste Faktor sein. Bemühen Sie sich die ganze Zeit, den Augenkontakt normalerweise aufrechtzuerhalten. Für den Fall, dass Sie weiter nach unten schauen oder weg schauen, bedeutet dies, dass Sie keine Faszination für die Idee zeigen und sich unwohl fühlen. Darüber hinaus kann die Bedeutung einer entspannten Haltung auch nicht ignoriert werden. Normalerweise spielen Sie nicht die Rolle von zu steif. Weder für jemanden, der zu formal ist, während er mit jemandem spricht. Für den Fall, dass Sie das Gefühl haben, dass Sie in der Vergangenheit aufgrund Ihrer schlechten Körpergesten große Verluste erlitten haben, sollten Sie sofort die oben genannten Tipps praktizieren.

Body Language spricht ständig:

Ihre Körpergesten beginnen, persönlich für Sie zu sprechen, sobald Sie Ihr Haus verlassen. Selbst wenn Sie nicht tatsächlich sprechen, die Methode, die Sie stehen, wie Sie sitzen, und die Methode, die Sie die Hände verwenden, genau das ist das, was andere als Kommunikation wahrnehmen. Wenn Sie also nicht ein offensichtliches Verständnis der Körpergesten haben, entspricht Ihre Systemsprache manchmal nicht den Absichten, und die Leute erhalten die falsche Nachricht. Immer wenn Ihr Körper zeigt, was Ihre Absichten sind, kann dies zu einem enormen Verlust für Sie persönlich führen, da Sie schließlich Ihre Glaubwürdigkeit verlieren.

Wie man Glaubwürdigkeit behält:

Was tun Sie für den Fall, dass Sie Ihre Glaubwürdigkeit behalten? Wir müssen zuerst ein bisschen mehr über Körpergesten lernen, um in den Augen anderer glaubwürdiger und viel erfahrener zu werden. Sobald Sie Ihren Kunden für nahezu jede Art von Unternehmen kennengelernt haben, machen Sie Ihren Eingang so positiv wie möglich. Wie wirst du das machen? Sie müssen zunächst das Geschäft besprechen, sobald Sie in die Räumlichkeiten des Kunden eintreten. Wenn Sie auf den Papieren oder während Ihrer Aktentasche suchen, wird ein schlechter Eindruck gesendet. Auch wenn Sie eine Weile erwarten müssen, besteht der einfachste Weg, stattdessen eine periodische Zeit zu durchlaufen.

Einige wichtigere Tipps zum Hauptthema der Körpergesten:

Ein weiterer wesentlicher Tipp in Bezug auf Körpergesten ist, dass Sie die Hände warm und fest schütteln sollten. Als nächstes kamen wir zur Entscheidung des Stuhls an, Platz zu nehmen. Sie dürfen niemals angeben, dass Sie nur dann sitzen, wenn Ihr Partner einen auffordert.

Stattdessen müssen Sie den am besten geeigneten Stuhl auswählen und sofort sitzen. Machen Sie jedoch niemals den Fehler, zu nahe oder zu sehr vom Kunden entfernt zu sitzen. Wie viel Platz Sie halten müssen, hängt von der Persönlichkeit des Kunden ab. Eine schüchterne Person würde in zusätzlicher Entfernung als die einer scheidenden Person sitzen wollen. Ein idealer Abstand liegt jedoch zwischen 20 und 50 Zoll. Sie können sich vorwärts beugen, um dem Kunden näher zu kommen, wenn Sie versuchen, einen bestimmten Punkt zu belasten.

Bedeutung des Augenkontakts sowie Ihre Stimme:

Augenkontakt ist ein weiterer wesentlicher Teil der Körpergesten. Augenkontakt und ein Lächeln auf der Gesichtshaut senden die Nachricht, dass Sie eine echte, aufrichtige und offene Person sind. Ein vagen Augenkontakt und gelegentlich schauen immer wieder die Nachricht, dass Sie nicht ausreichend Vertrauen in sich selbst haben. Vermeiden Sie jedoch auch, dass Sie Ihren Partner konstant ansehen, da sich der Kunden sehr unwohl fühlen kann. Machen Sie sich immer bemüht, in Ihrer üblichen Stimme zu sprechen. Wenn Ihre Stimme voller Leidenschaft ist, greift sie sofort das Auge des Kunden.

Body Language: Welche verschiedenen Haltungen bedeuten

Ihre Modulation der Stimme ist viel wichtiger als die tatsächlichen Wörter, die Sie verwenden, identifiziert die Art und Weise, wie Sie Ihre Wörter sagen, anstatt von allem, was Sie tatsächlich sagen. Sobald Sie in Ihrem normalen Ton sprechen und die Menge im normalen Bereich sein kann, kann Ihre Körpersprache in diesem Fall als ausgezeichnet angesehen werden. Eine gut modulierte Stimme mit einem Standard-Rhythmus und einer Standardrate ist wirklich ein Zeichen der Professionalität und zeigt Interesse und Leidenschaft. Die Sätze, die Sie beim Sprechen verwenden, sollten so unkompliziert wie möglich sein. Wenn Sie jedoch "UM" oder "Ah" verwenden oder unnötig Ihren Hals richten, sendet dies ein Zeichen dafür, dass Sie sich ängstlich fühlen werden.

Konzentrieren Sie sich auf Haltung und Geste

Wenn Sie beabsichtigen, die Körpersprache zu entwickeln, sollten Sie sich auch auf Ihre Gesten und Haltungen konzentrieren. Hier sind einige unkomplizierte Tipps zur Verbesserung der Haltung. Es ist am besten, offen zu gehen und einfach und entschlossene Schritte mit dem Schwingen von Armen zu unternehmen, sollte aber in einer aufrechten Haltung arbeiten. Sobald Sie die Augenverbindung mit Ihrem Partner aufbewahren, Ihr Kinn zwischen Daumen und Finger kappen oder den Nasenrücken mit den Händen berühren oder das Kinn schlagen, zeigen Sie dann, dass Sie wirklich von dem besuchen, was gesagt wurde.

Einige negative Indikatoren

Im Gegenteil, schlechte Körpergesten impliziert Nervenbewegungen, was auf unzureichende Aufmerksamkeit hinweist. Tatsächlich möchten Sie nur nicht ängstlich aussehen und über die Botschaft, die Sie mit Körpergesten übertragen, informiert bleiben. Zum Beispiel, falls Sie Ihre Arme über Ihre Brust falten, die Beine überqueren, sich bemühen, Lint zu greifen, der nicht in Ihren eigenen Kleidern vorhanden ist, oder die Hände auf Ihrem eigenen Gesicht herum bewegen, kommunizieren Sie Ihre Meinungsverschiedenheit mit Ihrer Meinungsverschiedenheit mit Die Idee, dass Ihr Partner macht. Blinzeln Sie Ihre Augen immer und immer wieder, husten viele Male, schauen während des Sprechens weg und betrachten verschiedene Orte, indem sie die Augen schnell verschoben haben

Frustration

Wenn Sie Ihren Zeigefinger auf etwas verweisen, zeigen Sie Ihre Frustration durch Ihre Systemsprache. Ebenso kann es auch Indikatoren für die Frustration sein, die Hände zu wringen, mit Ihren eigenen Haaren zu spielen und die Hände fest zu brechen. Wie genau zeigt jemand, dass er sich gelangweilt fühlt? Wenn sich die Augen des Zuhörers nicht auf denjenigen konzentrieren, der spricht, wenn er in einer schlampigen Körperhaltung sitzen könnte, oder wenn er damit beschäftigt sein könnte, eine andere Sache zu tun, anstatt zu hören, was gesagt wird, zeigt er dann, dass er er zeigt, er wird langweilig. Die Bedeutung von Körpergesten nimmt weiter zu, sobald Sie mit Menschen zu verschiedenen Kulturen sprechen.